Bitte aktualisieren sie ihren Browser!
Internet Explorer wird erst ab Version 7 unterst�tzt.

Die Jugendfeuerwehr Höhenkirchen lädt alle interessierten Jugendlichen zwischen 12 und 16 Jahren zu einer Schnupperübung ein. Es gibt in den nächsten Wochen zwei Termine an denen ihr unsere Jugendgruppe und eine Feuerwehrübung live kennenlernen könnt:

Nach Möglichkeit bring bitte eine kurze formloses Einverständnis deiner Eltern mit.

Was passiert in der Jugendfeuerwehr?

Viele Kameradinnen und Kameraden haben in der Jugend angefangen. Man könnte sagen, dass die vielfältigen Aktivitäten Feuerwehr mit Mannschaftssport und Pfadfindern vereinen. Neben Brandbekämpfung, Erster Hilfe und 24h-Übung (aka Berufsfeuerwehrtag) stehen auch Wettkämpfe, Ausflüge und Zeltlager gemeinsam mit anderen Jugendgruppen auf dem Programm.

Wie geht es danach weiter?

Die Grundausbildung schließt direkt an die Jugendfeuerwehr an und kann mit Vollendung des 16. Lebensjahr abgeschlossen werden. Üblicherweise werden im Anschluss dann Funkmeldeempfänger (auch „Piepser“ genannt) überreicht, die zur Alarmierung in Ortsnähe dienen. Dies ermöglicht dann auch die Teilnahme an nicht-planbaren Einsätzen gemeinsam mit erfahrenen Kameradinnen und Kameraden. So kann über einen Zeitraum von zwei Jahren weitere Erfahrung gesammelt werden, die letztendlich zum Truppführer qualifiziert. Im Anschluss besteht neben der weiteren Teilnahme an Übungen der eigenen Feuerwehr die Möglichkeit vielfältige weitere Qualifikationen zu erlangen. Themen sind hier beispielsweise Atemschutz, erweiterte Erste-Hilfe, gefährliche Stoffe, Auzugsanlagen oder Kinder- und Jugendarbeit.

Was ist wenn ich mal nicht kann?

Grundsätzlich leistest du bei der Feuerwehr einen Dienst. Ein Teil davon sind die planbaren Termine wie Übungen, die zumeist so ausgelegt sind, dass du mit Abmeldung auch mal fehlen kannst. Darüberhinaus gibt es noch die Einsätze, bei denen aber auch nicht in Schichten fest mit dem kommen einzelner gerechnet wird. Erst einmal entscheidest du selbst, ob du dienstfähig bist. Krankheit, wichtige Termine wie Prüfungen, ein Job außerhalb, Freund/Freundin im Norden von München oder schlicht Ausflug und Urlaub sind hier typische Hinderungsgründe. Ein anderes Mal gleichst du als Teil der Mannschaft in der Summe dann wieder aus. Und natürlich steht es dir zu jeder Zeit frei aus der Feuerwehr auszutreten.

Ich wohne aber woanders?

Für eine Mitgliedschaft in unserer Feuerwehr solltest du zumindest in Höhenkirchen-Siegertsbrunn wohnen oder arbeiten. Wenn nicht, dann trifft man sich vielleicht bei einer unserer Nachbarfeuerwehren wieder: Links

Bei weiteren Fragen schau unter Jugend vorbei oder melde dich bei uns: jugend@feuerwehr-hoehenkirchen.de

Bis bald!
Dein Team der Feuerwehr Höhenkirchen

preload preload preload